Top 5 Aktivitäten in Cozumel, México

Top 5 Aktivitäten in Cozumel, México

Viele México Reisende kommen wenn überhaupt nur nach Cozumel, um hier zu tauchen. Klar, das ist auch unser erster Tipp, denn hier gibt es wirklich schöne Dive Sites zu vernünftigen Preisen. „Vernünftige Preise“ auf der gesamten Insel war eigentlich der Grund, warum wir unsere letzte Woche dort verbracht haben, denn auf den anderen Inseln (Isla Mujeres, Isla Holbox) waren die Unterkünfte deutlich teurer! Wir fanden das Städtchen sehr hübsch und angenehm und auf der Insel gibt es einiges zu erkunden. 

2-3 Tage / Nächte

Unterkunft: Wir waren erst im Kinta Kan Boutique Hotel und fanden das aber nicht so gut. Dann sind wir in die Villa Segovia* umgezogen. Diese ist traumhaft schön, aber eher ein Bed & Breakfast als ein klassisches Hotel oder Hostel, denn man lebt mit der Familie und den Angestellten in der wunderschönen Villa.

  • K’ooben Laab: Kleiner aber sehr feiner Laden mit übersichtlicher Karte, die nur aus italienischer selbstgemachter Pasta besteht. Die Carbonara war fantastisch! Der Wein und das Craft Beer von der Insel sind auch empfehlenswert
  • Kinta Mexican Bistro: Hier können wir besonders die Rippchen empfehlen.
  • Kondesa: Schwester-Restaurant com Kinta. Wunderschöner Garten!
  • Wet Wendy’s Margarita House: Furchtbarer Name, ziemlich touristisch, aber wenn man in der Innenstadt zum Beispiel shoppen ist und nicht weiter weg möchte, kann man hier ganz gut lunchen. Empfehlenswert sind hier die (riesengroßen!) Frozen Margaritas.
  • Crazy King Burrito: Nettes Eck-Bistro mit guten und günstigen Burritos. Geeignet zum Lunch.

Unsere Tipps für 2-3 Tage auf Cozumel: 

  1. Tauchen oder Schnorcheln im kristallklaren Wasser
  2. Einen alten VW Käfer mieten (im Idealfall als Cabrio) und die Insel erkunden. Isis Rental hat zwei bis drei für 40$US im Angebot (Stand Februar 2019)
  3. Einen Tag beachen am Playa Punta Sur (16$ Eintritt) oder Playa Palancar (kein Eintritt) 
  4. Bei der Terrazza Telmex abhängen – im Pool, auf dem Dock, in der Hängematte im Wasser oder mit dem Schnorchel im kristallklaren Wasser. Hier ist zwar kein Korallenriff, aber viele Fische um den versunkenen Schrott herum. Einfach bei der Villa Blanca parken und rüberlaufen.
  5. Schlemmen! Ob Rippchen bei Kinta oder eine fantastische Carbonara bei K’ooben Laab, wir waren positiv überrascht über die Auswahl an guten Restaurants! Oben in der Infobox findet ihr alle unsere Tipps.

Bonus Tipp: Solltet ihr zu Karneval reisen, versucht, die Zeit auf Cozumel zu verbringen! Hier gibt es den größten Karneval auf der Yúcatan – und selbst wir aus Kölle fanden beeindruckend, was hier auf die Beine (bzw. die glitzernden Wagen) gestellt wird! Und auch, wer in Deutschland den jecken Wahnsinn nicht mag, dem könnte es hier gefallen, denn Lateinamerikanischer Karneval hat wenig mit dem Wahnsinn in Deutschland zu tun 😄🎉

*) Dies ist ein Affiliate-Link. Wenn du auf den Link klickst und einen Artikel kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, um meinen Blog zu refinanzieren. Auf deinen Kaufpreis hat es keine Auswirkung. Ich freue mich über deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen