Top 3 Aktivitäten in Santa Catalina, Panama
Ein guter Spot zum Surfen - vor allem für Anfänger: Playa Arrimadero in Santa Catalina

Top 3 Aktivitäten in Santa Catalina, Panama

4-5 Tage / 5 Nächte

 

Von Boquete aus ganz einfach mit dem Shuttle von HelloTravel Panama für rund 30$. 

Cobia National Park Panama - FLASHPACKBLOG - 16
Besuch einer Insel im Coíba National Park beim Tauch- oder Schnorchel-Trip

Das Fischerdörfchen Santa Catalina an der Pazifikküste Panamas ist noch nicht allzu lang mit einer geteerten Straße an den Rest des Landes angeschlossen – folglich ist es hier noch sehr beschaulich und original, was uns gut gefallen hat. Was hier außerdem sehr praktisch ist: Ich konnte tauchen gehen und Andi gleichzeitig surfen! Hier sind unsere Top 3 Aktivitäten in Santa Catalina:

1. Tauchen im Coíba National Park

Der Beiname des Coiba National Park ist „Galapagos von Panama“. Er ist ein sehr beliebter, hoch gelobter Tauchspot. Zurecht! Wer dort bunte Korallen erwartet, wird dort enttäuscht, hier geht es hauptsächlich um die unglaubliche Artenvielfalt bei den Meerestieren: Schildkröten, Rochen, Delfine, Haie (Reef Sharks), Walhaie und unglaublich viele riesige Fischschwärme. Coiba ist Teil einer Unterwassergebirgskette und Teil des gleichen Stroms, der von Ecuador’s Galapagos Inseln bis zu den Cocos Inseln in Costa Rica fließt. Die Hauptinsel war lange Zeit eine Strafkolonie und ansonsten unbewohnt, was dazu führte, dass 80% der Natur rund um die Insel lange Zeit unberührt blieb und bis heute eine unglaubliche Artenvielfalt aufweist! Seit 2005 ist der Nationalpark UNESCO Weltkulturerbe und wird streng geschützt.

Aufgrund der hohen und vielen verschiedenen Strömungen sind die Tauchspots eher für erfahrene Taucher geeignet. Wer frisch anfängt, sollte vielleicht erst einmal ein paar Erfahrungen in der Karibik sammeln (siehe meine Empfehlungen zu Bocas del Toro). Außerdem ist das Wasser hier (zumindest stellenweise) deutlich kälter, als ich es bisher aus der Karibik oder Thailand gewohnt war, ich hätte mir hier einen 5mm Long Suit gewünscht (ich bin jedoch auch eine ziemliche Frostbeule 😆). Ich habe meine Tauchtrips mit Panama Dive Center gemacht und war sehr zufrieden, bis heute einer der professionellsten Tauchshops, in dem ich war.

Die Pausen auf dem Tauch-Trip verbringen wir auf einer Trauminsel im Coiba National Park

2. Schnorcheln im Coíba National Park

Da Andi nicht taucht, aber auch er den traumhaften National Park erleben wollte, haben wir noch einen Schnorchel-Trip gebucht. Der Tagestrip war fantastisch, wir haben mindestens genauso viele Tiere gesehen, wie beim Tauchen (Schildkröten, Blue-spotted Stingray, Katzenhaie, u.v.m.) ! Unser Guide war super, einer der Schnorchel-Gänge war eine rund einstündige geführte Tour rund um eine Insel – also genauso, wie es beim Tauchen läuft. Achtung: Hierfür sollte man schon einen gewissen Fitnesslevel aufweisen können! Wer sich das nicht zutraut, kann auf der kleinen traumhaften Insel am Strand chillen und das Riff davor erkunden. Toll an dem Trip fanden wir auch, dass wir die Pausen und den Lunch auf den wundervollen Inseln am Strand verbrachten – man hat also mit einem Trip das komplette Coíba Erlebnis.

Coiba National Park Panama - FLASHPACKBLOG
Auf dieser kleinen Trauminsel haben wir die Mittagspause beim Schnorchel-Trip im Coíba National Park verbracht!

3. Surfen (Wellenreiten) in Santa Catalina

Die Strände rund um Santa Catalina selbst sind nicht die schönsten (die findet man im Coiba Nationalpark). Der Strand direkt am Ortskern dient hauptsächlich als Hafen und ist zum Schwimmen oder Surfen nicht wirklich geeignet. Der Playa Arrimadero hat dunklen vulkanischen Sand und das Wasser dort ist sehr flach – man läuft ca. 100-200 Meter raus, um hüfttief im Wasser zu stehen – aber vor allem für Anfänger bietet er die perfekten Wellen! Sogar ich als blutiger (und untalentierter) Anfänger stand relativ schnell auf dem Board. Beim Oasis Surf Camp könnt ihr euch Boards leihen, einen Kurs buchen, essen und auch übernachten, wenn Surfen eure Hauptaktivität sein soll.

Santa Catalina Panama - FLASHPACKBLOG - 24
Ein guter Spot zum Surfen - vor allem für Anfänger: Playa Arrimadero in Santa Catalina
Oasis Surf Camp am Playa Arrimadero in Santa Catalina
Coíba National Park, Panama

*) Dies ist ein Affiliate-Link. Wenn du auf den Link klickst und einen Artikel kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, um meinen Blog zu refinanzieren. Auf deinen Kaufpreis hat es keine Auswirkung. Ich freue mich über deine Unterstützung!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Hallo, vielen Dank für den interessanten Artikel. Könnt ihr mir vielleicht noch sagen, wo bzw. welche Cobina Schnorcheltour ihr genau gebucht habt?

    1. Hallo Johannes,
      wir haben die Snorkelling Tour mit Watching Dolphin gemacht. An den Namen des Guides kann ich mich leider nicht mehr erinnern, der war super! Könnte der „French Guy“ gewesen sein…? Bei Tripadvisor und Co gab es leider auch ein paar schlechte Bewertungen, darum habe ich den Link nicht mit in den Artikel genommen, weil ich nicht einschätzen kann, was bei den anderen nicht zufriedenen Gästen schief gelaufen ist… Wir waren an dem Tag mit unserem Guide mehr als zufrieden. https://www.facebook.com/watchingdolphin/

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen